Home Home

Produkte

Stuffer

Zweiwellige Entgasungsschnecke DSB

Schon sehr früh wurde von Extricom das Optimierungspotenzial für Doppelschneckenprozesse bei der Produktentgasung erkannt. Zum Einen müssen aufgrund wachsender Umweltanforderungen die Restgehalte gewisser flüchtiger Bestandteile auf ein Minimum reduziert werden, zum Anderen sind bei einigen Anwendungen hohe Gehalte an Wasser oder anderen niedermolekularen Bestandteilen zu entfernen.

Die Stuffertechnologie beruht auf einer dichtkämmenden Doppelschnecke großer Gangtiefe mit selbstreinigendem Profil welche anstelle des üblichen Entgasungsdomes auf das Entgasungsgehäuse montiert wird.

Die Förderung von hochviskoser austretender Masse erfolgt in den Verfahrensraum hinein, während Gase und Dämpfe durch die offenen Schneckenkanäle abgeführt werden.

Dies ermöglicht die Betriebspunkt- und Produktunabhängige Entgasungsmöglichkeit.Durch den Einsatz einer zweiwelligen Entgasungsschnecke DSB1 ergeben sich folgende für alle Varianten geltende Vorteile:

  • Erhöht die Betriebssicherheit
    Auch bei wechselnden Prozessbedingungen bleibt die Entgasungsöffnung offen.
  • Verbessert die Produktqualität
    Die selbstreinigenden Profile verhindern, dass sich Material ablagern und vercracken kann.
  • Erhöht den Durchsatz
    Es gelingt meist durch den Einsatz eines Stuffers von Typ DSB die Durchsatzleistung des Basisextruders um 10 bis 15% zu erhöhen.
  • Reduziert den Wartungsaufwand
    Durch den deutlich geringeren Reinigungsaufwand werden die Produktionskosten gesenkt
  • senkt die Unfallgefahr
    Durch den Wegfall von optischer Kontrolle oder gar mechanischer Manipulation in der Entgasungsöffnung sink das Unfallrisiko insbesondere im Anfahrbetrieb.
  • erweitert das Prozessfenster
    Durch die Entgasung mit DSB kann der Extruder in einem größeren Prozessfenster betriebssicher betrieben werden. Dies erhöht damit auch die Flexibilität der Anlage.

Die Stuffer DSB stehen in ganz unterschiedlichen Größen, passend zu fast allen marktgängigen Doppelschneckenextrudern sowie Durchsatzforderungen zur Verfügung.

Der Anbau kann zum Beispiel seitlich an einem Kombigehäuse erfolgen. Durch diese Anordnung wird ein Zurücktropfen von Kondensat verhindert.

Sollte dies nicht möglich sein kann aber auch ein Standardentgasungsgehäuse mit einem entsprechenden Stuffereinsatz versehen werden. So kann ohne Umbau des Hauptextruders ein Stuffer nachgerüstet werden.

 

Je nach Prozessanforderung erfolgt die Abdichtung angepasst zum geforderten Druckniveau. Durch eine Ansteuerung mit Frequenzumrichter wird die Schneckendrehzahl den Anforderungen angepasst.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Technische Daten

Unsere DSB ST Stuffer Baureihe beginnt bei einem Durchmesser von 24mm und ist bis zu einem Durchmesser von 160mm verfügbar. Die Stuffer lassen sich individuell an Ihre Bedürfnisse hinsichtlich Entgasungsvolumen, Platzverhältnisse sowie Anschlussmaße Ihres Entgasungsgehäuses der Doppelschnecke anpassen.


In obiger Tabelle sind die notwendigen Öffnungsmaße für den Anschluss an den Hauptextruder aufgeführt. Hier wird im Wesentlichen zwischen runder und rechteckiger Öffnung unterschieden. Wir beraten Sie gerne bei der technischen Auslegung Ihres Stuffers und der Lösung Ihrer Aufgabenstellung.