Home Home

Unternehmen

Geschichte

Update 18.1.2017

Extricom ist nun ein Teil der CPM Extrusion Group.

Extricom GmbH ist aus einer Verschmelzung der beiden Vorgängergesellschaften Blach Verfahrenstechnik GmbH und der 3+ Extruder GmbH am 1.1.2003 hervorgegangen.

Ursprünglich gegründet wurde die Blach Verfahrenstechnik GmbH im Jahre 1988 von Herrn Josef Blach. Im Schwesterunternehmen 3+Extruder GmbH wurde die RingExtruder Technologie zur Marktreife entwickelt.

Josef Blach war schon während seines gesamten Berufslebens in den Jahren zuvor von den Möglichkeiten des dichtkämmenden Gleichlaufextruders fasziniert. Dieses intensive Beschäftigen mit der Materie führte zu einigen wesentlichen Weiterentwicklungen bei diesem Extrudersystem.

Hier ist unter anderem die vermutlich erste Skizze eines exzentrischen Knetblocks zu nennen (Abbildung rechts),  oder auch der Dreiwellenmischer im Jahr 1975.

Immer im Focus stand auch die Steigerung von Produktqualität und Durchsatz. Hierzu diente beispielsweise das Hochleistungsverzweigungsgetriebe im Jahre 1981 (Abbildung unten).

Aus den ursprünglichen Aktivitäten eines Ingenieurbüros entwickelte sich ein mittelständisches Fertigungsunternehmen in dem die beiden Söhne Michael und Markus Blach im Jahr 1991 die Geschäftsleitung übernahmen.

Zusammen mit den hochmotivierten und qualifizierten Mitarbeitern wird seither die kontinuierliche Entwicklung erfolgreich fortgesetzt.

Durch die Integration sowohl von Konstruktion, verfahrenstechnischer Abteilung und Technikum einerseits sowie zerspanender Fertigung und Montage andererseits können schnell neue Ideen umgesetzt, erprobt und optimiert werden.

Die Kunden erhalten hochpräzise Komponenten und Maschinen „ Made in Germany“, bei denen zu jeder Zeit die Anforderungen der Kunden und deren Anwendungen im Fokus stehen.