Home Home

Produkte

Grundidee

Bei der Analyse des Doppelschneckenextruders im Vergleich mit dem Einwellenextruder erkennt man schnell, dass viele der Vorteile der mehrwelligen Maschine im Zwickel begründet liegen.

Folgende Funktionen können identifiziert werden:

  • Oberflächenerneuerung
  • Selbstreinigung
  • Dispergieren durch Dehnströmungen
  • Mischen durch Stromteilungen

Um nun diese Vorteile noch besser nutzbar zu machen, ist die Idee entstanden, durch die Einführung weiterer Schnecken, welche im Eingriff stehen, den Anteil des Zwickels als wichtigste Funktionszone des Extruders zu erhöhen.

Die weit verbreiteten Extrusionssysteme wie der Einwellenextruder und die gleichsinnig drehende Doppelschnecke sind bezüglich Ihrer Entwicklung nahezu ausgereizt.